Michael Böllert
Pastor
Gottesdienst & Seelsorge
Predigt, Moderation, Technik, Musik, Kreativteam
Steckbrief

Name 
Michael Böllert

Jahrgang 
1983

Beruf 
Pastor

Interessen 
– Grillen
– Fußball
– Gemeinschaft

Lieblingsvers 
u.a. Johannes 8,11: Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!

Lieblingseis 
Stracciatella


Was begeistert Dich?

Wenn Menschen Jesus in ihrem Leben erleben und sich von ihm verändern lassen.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?
  • Es lohnt sich, im Glauben zu leben
  • Lerne Elly (meine Frau) früher kennen
  • schwere Zeiten haben ein Ende, Gott ist gut
Andre Koberstein
Jugendpastor
Kinder- und Jugendarbeit
Jungschar, Teenie, Jugend, JET, biblischer Unterricht
Steckbrief

Name 
Andre Koberstein

Jahrgang
1996

Beruf 
Jugendpastor / Student (Theologie)

Interessen 
sehr unterschiedlich..

– Käffchen mit Freunden
– Seelsorge
– Sport
– mit Holz basteln
– ungewöhnliche Haustiere
– Rubiks Cube

Lieblingsvers 
1. Korinther 15,10: Doch durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin, und sein gnädiges Handeln an mir ist nicht ohne Wirkung geblieben. Mehr als sie alle habe ich mich abgemüht – nicht ich, sondern die Gnade Gotte zusammen mit mir.

Galater 1,10: Geht es mir denn um die Zustimmung der Menschen oder geht es mir um Gott? Suche ich etwa Menschen zu gefallen? Wollte ich noch den Menschen gefallen, dann wäre ich kein Knecht Christi.

Lieblingseis 
Haselnuss, Stracciatella und Hauptsache Abwechslung


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • vertrauenswürdig
  • besonnen/ruhig
  • durchdacht

(das hier ist echt schwer)

Was begeistert Dich?

Auf jeden Fall Jesus und die Bibel!

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?

Da ich sehr dankbar bin, was Gott in meinem Leben gemacht hat, glaube ich, dass die Fehler und Schritte wichtig waren, auch wenn damals nichts Sinn gemacht hat. Dennoch bereue ich meine Sünden und würde meinem 15-jährigen Ich sagen, dass Sünden Konsequenzen haben und „er“ sich davon fernhalten soll. Außerdem würde ich ermutigen und sagen, dass Gott einen genialen Plan hat und das Leben mit ihn sich mehr als lohnt, auch wenn einiges noch nicht klar ist. 

Alfred Töws
Ältester
Haus und Hof & e.V.
Garten, Putzen, Deko, Elektrik, Bistro, Finanzen
Steckbrief

Name 
Alfred Töws

Jahrgang 
1984

Beruf 
Hausmeister / gelernter Industrieelektroniker

Interessen 
– Gemeinde
– Formel 1
– Heimwerken / Bauprojekte
– Garten

Lieblingsvers 
Römer 15,13: Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und mit Frieden im Glauben, dass ihr überströmt in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes!

Lieblingseis 
Haselnuss


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • hilfsbereit
  • kalkulierend
  • handwerklich begabt
Was begeistert Dich?

Wenn jemand die gleichen Interessen hat, wie ich.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?

Nichts (zieh dein Ding durch), da ICH der bin, der ICH bin durch gute, aber auch schlechte/weniger gute Entscheidungen, die ICH getroffen habe. 

Daniel Franz
Ältester
Senioren & junge Erwachsene
Seniorenkreis, Besuchsdienst, Geburtstage, JFT, Bibelentdecker, Rockzipfel
Steckbrief

Name 
Daniel Franz

Jahrgang 
1990

Beruf 
Altenpfleger mit Praxisanleitung

Interessen 
– mit Freunden/Familie Zeit verbringen, gerne mit einem guten Gesellschaftsspiel (keine Strategiespiele)
– Fahrrad fahren
– wenn möglich Volleyball spielen

Lieblingsvers 
Johannes 15,5: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun. 

Lieblingseis 
Stracciatella


Was begeistert Dich?

Dass Gott uns Menschen trotz unser vielen Fehler nicht aufgibt und uns einen Ausweg gegeben hat, mit ihm Gemeinschaft pflegen zu können.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?
  • spontaner sein
  • mehr Zeit in Beziehungen investieren
  • intensiver Gott suchen und mehr Zeit mit ihm verbringen 
Tom Reed
Ältester
Hauskreise & Medien
Hauskreise, Männerabende, Bibelstunde, Website, Gemeindebrief, Öffentlichkeitsarbeit
Steckbrief

Name
Tom Reed

Jahrgang 
1986

Beruf 
Integrationskraft

Interessen 
– Lesen
– Astronomie

Lieblingsvers 
Rut 1,22 (auch wenn dies erklärungsbedürftig ist 😉 ): So kehrte Noomi zurück und mit ihr die Moabiterin Rut, ihre Schwiegertochter, die aus dem Gebiet von Moab heimgekehrt war. Sie kamen nach Bethlehem zu Beginn der Gerstenernte.

Lieblingseis 
Pfefferminz-Schokolade


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • ruhig/introvertiert
  • neugierig/interessiert
  • resilient


Was begeistert Dich?

Zu sehen, wie Menschen in ihrer Beziehung mit Gott wachsen. Und Baseball

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?

„Keine Sorge, es wird besser“ 


Tomislav Jerkovic
Ältester
Mission & Seelsorge
Missionare, Außenmission, Innenmission, Volleyball, Frauensport
Steckbrief

Name 
Tomislav (Tommy) Jerkovic

Jahrgang
1982

Beruf 
Theologe

Interessen 
– Bücher
– Fußball

– Sprachen

Lieblingsvers 
1. Korinther 10,12: Wer zu stehen meint, sehe zu, dass er nicht falle!

Lieblingseis 
Cookies


Was begeistert Dich?

Wenn ich dazu beitragen kann, dass Menschen ihre von Gott gegebenen Gaben zu seiner Ehre einsetzen können. 

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?
  • Am Grasweg 5 in Brake gibt es eine Freikirche, in die Du unbedingt gehen musst
  • Jesus hält Dein Leben in der Hand und Du musst Dich nicht fürchten!
  • Achte darauf, was Du Dir anguckst und halte Deine Gedanken rein


ÄLTESTE & PASTOREN

Die Gemeinde am Grasweg wird von zwei Pastoren und vier Ältesten geleitet. Das sechsköpfige Team kümmert sich um organisatorische, strukturelle und geistliche Aufgaben innerhalb der Gemeinde und versucht vor allem, das Wohlbefinden des Einzelnen im Blick zu behalten. Die Bibel, Gottes Wort, dient in allen Bereichen als grundlegender und unveränderbarer Maßstab und Orientierungshilfe.

Michael Böllert
Pastor
Gottesdienst & Seelsorge
Predigt, Moderation, Technik, Musik, Kreativteam
Steckbrief

Name 
Michael Böllert

Jahrgang 
1983

Beruf 
Pastor

Interessen 
– Grillen
– Fußball
– Gemeinschaft

Lieblingsvers 
u.a. Johannes 8,11: Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!

Lieblingseis 
Stracciatella


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • bibelfest/Beter
  • trockener Humor
  • treu/zuverlässig 



Was begeistert Dich?

Wenn Menschen Jesus in ihrem Leben erleben und sich von ihm verändern lassen.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?
  • Es lohnt sich, im Glauben zu leben
  • Lerne Elly (meine Frau) früher kennen
  • schwere Zeiten haben ein Ende, Gott ist gut
Andre Koberstein
Jugendpastor
Kinder- und Jugendarbeit
Jungschar, Teenie, Jugend, JET, biblischer Unterricht
Steckbrief

Name 
Andre Koberstein

Jahrgang
1996

Beruf 
Jugendpastor / Student (Theologie)

Interessen 
sehr unterschiedlich..

– Käffchen mit Freunden
– Seelsorge
– Sport
– mit Holz basteln
– ungewöhnliche Haustiere
– Rubiks Cube

Lieblingsvers 
1. Korinther 15,10: Doch durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin, und sein gnädiges Handeln an mir ist nicht ohne Wirkung geblieben. Mehr als sie alle habe ich mich abgemüht – nicht ich, sondern die Gnade Gotte zusammen mit mir.

Galater 1,10: Geht es mir denn um die Zustimmung der Menschen oder geht es mir um Gott? Suche ich etwa Menschen zu gefallen? Wollte ich noch den Menschen gefallen, dann wäre ich kein Knecht Christi.

Lieblingseis 
Haselnuss, Stracciatella und Hauptsache Abwechslung


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • vertrauenswürdig
  • besonnen/ruhig
  • durchdacht

(das hier ist echt schwer)

Was begeistert Dich?

Auf jeden Fall Jesus und die Bibel!

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?

Da ich sehr dankbar bin, was Gott in meinem Leben gemacht hat, glaube ich, dass die Fehler und Schritte wichtig waren, auch wenn damals nichts Sinn gemacht hat. Dennoch bereue ich meine Sünden und würde meinem 15-jährigen Ich sagen, dass Sünden Konsequenzen haben und „er“ sich davon fernhalten soll. Außerdem würde ich ermutigen und sagen, dass Gott einen genialen Plan hat und das Leben mit ihn sich mehr als lohnt, auch wenn einiges noch nicht klar ist. 

Alfred Töws
Ältester
Haus und Hof & e.V.
Garten, Putzen, Deko, Elektrik, Bistro, Finanzen
Steckbrief

Name 
Alfred Töws

Jahrgang 
1984

Beruf 
Hausmeister / gelernter Industrieelektroniker

Interessen 
– Gemeinde
– Formel 1
– Heimwerken / Bauprojekte
– Garten

Lieblingsvers 
Römer 15,13: Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und mit Frieden im Glauben, dass ihr überströmt in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes!

Lieblingseis 
Haselnuss


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • hilfsbereit
  • kalkulierend
  • handwerklich begabt
Was begeistert Dich?

Wenn jemand die gleichen Interessen hat, wie ich.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?

Nichts (zieh dein Ding durch), da ICH der bin, der ICH bin durch gute, aber auch schlechte/weniger gute Entscheidungen, die ICH getroffen habe. 

Daniel Franz
Ältester
Senioren & junge Erwachsene
Seniorenkreis, Besuchsdienst, Geburtstage, JFT, Bibelentdecker, Rockzipfel
Steckbrief

Name 
Daniel Franz

Jahrgang 
1990

Beruf 
Altenpfleger mit Praxisanleitung

Interessen 
– mit Freunden/Familie Zeit verbringen, gerne mit einem guten Gesellschaftsspiel (keine Strategiespiele)
– Fahrrad fahren
– wenn möglich Volleyball spielen

Lieblingsvers 
Johannes 15,5: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun. 

Lieblingseis 
Stracciatella


Was begeistert Dich?

Dass Gott uns Menschen trotz unser vielen Fehler nicht aufgibt und uns einen Ausweg gegeben hat, mit ihm Gemeinschaft pflegen zu können.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?
  • spontaner sein
  • mehr Zeit in Beziehungen investieren
  • intensiver Gott suchen und mehr Zeit mit ihm verbringen 
Tom Reed
Ältester
Hauskreise & Medien
Hauskreise, Männerabende, Bibelstunde, Website, Gemeindebrief, Öffentlichkeitsarbeit
Steckbrief

Name
Tom Reed

Jahrgang 
1986

Beruf 
Integrationskraft

Interessen 
– Lesen
– Astronomie

Lieblingsvers 
Rut 1,22 (auch wenn dies erklärungsbedürftig ist 😉 ): So kehrte Noomi zurück und mit ihr die Moabiterin Rut, ihre Schwiegertochter, die aus dem Gebiet von Moab heimgekehrt war. Sie kamen nach Bethlehem zu Beginn der Gerstenernte.

Lieblingseis 
Pfefferminz-Schokolade


Wie würden Freunde Dich mit drei Worten beschreiben?
  • ruhig/introvertiert
  • neugierig/interessiert
  • resilient


Was begeistert Dich?

Zu sehen, wie Menschen in ihrer Beziehung mit Gott wachsen. Und Baseball.

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?

„Keine Sorge, es wird besser“ 


Tomislav Jerkovic
Ältester
Mission & Seelsorge
Missionare, Außenmission, Innenmission, Volleyball, Frauensport
Steckbrief

Name 
Tomislav (Tommy) Jerkovic

Jahrgang
1982

Beruf 
Theologe

Interessen 
– Bücher
– Fußball

– Sprachen

Lieblingsvers 
1. Korinther 10,12: Wer zu stehen meint, sehe zu, dass er nicht falle!

Lieblingseis 
Cookies


Was begeistert Dich?

Wenn ich dazu beitragen kann, dass Menschen ihre von Gott gegebenen Gaben zu seiner Ehre einsetzen können. 

Was würdest Du deinem 15-jährigen Ich sagen?
  • Am Grasweg 5 in Brake gibt es eine Freikirche, in die Du unbedingt gehen musst
  • Jesus hält Dein Leben in der Hand und Du musst Dich nicht fürchten!
  • Achte darauf, was Du Dir anguckst und halte Deine Gedanken rein